Nazli Alkaya

Ausstellung „Portakalı soydum, başucuma koydum, ben bir yalan uydurdum“. Nach einem türkischen Abzählreim habe ich diesen Titel für meine Ausstellung gewählt

„Ich schäle die Orange, lege sie an mein Kopfende und erzähle Euch eine Geschichte“. Welche Kraft, welche Geheimnisse birgt unser Geruchssinn? Welche Gedanken kann er freisetzen, welche Einblicke gewähren? Mit meiner Duft-Arbeit möchte ich die Betrachter*innen auf eine biografische Reise schicken. Das kann in die Vergangenheit, in die Gegenwart oder in die Zukunft sein.

 

Mit diesem duftenden Werk möchte ich eine Bewusstmachung erzeugen. Unsere Welt, die Natur und unser sensibelster Sinn verkümmern immer mehr. Durch die rasante Technologisierung und Schnelllebigkeit werden unsere Sinne und unser Innerstes getrübt, was unser Handeln beeinflusst.

3K0A0246 COLOR MIX.jpg

Liebe Freund:innen, Künstler:innen und Kunstinteressierte,

wir laden Sie herzlich ein zur Vernissage der Ausstellung

Vernisage

am Freitag, 26.11.2021 um 18 Uhr in die Asamstr.1

"Ich schäle die Orange"

Rauminstallation und Glasarbeiten

Ausstellung
von 26.11. bis 23.12.2021 

Mo, Di, Do, So

nach telefonischer Vereinbarung

0157 72911612